3.27.2014

Telling stories with Steller // Geschichten erzählen mit Steller

There are many apps to share your stories beside blogging. Most don't have the ease of Instagram or the visual beauty of (some) blogs. But this week we have been lucky again to be on Twitter at the right moment. Jenna Park shared her Steller Story and - spontanously, I click the download button at the App-Store.

This App is fun! We've created our first story in couple of try outs.

Steller is made to share visual stories. Photos and short videos together with text make a story. And the designers of Steller have made pre-choices for fonts and templates for overlaying text, that makes it easy to create your story in an appealing way.

Unfortunately so far only available for Iphone, and having just two stories published we feel, we already miss the interaction between publisher and audience which we have with Instagram. But Steller is brand new and there's still space for development.

https://steller.co/stories/214448738712684321
Click the photo to see our Printing Day story 

Es gibt viele Apps um Geschichten außerhalb eines Blogs zu teilen. Die meisten haben nicht die Leichtigkeit von Instagram oder die visuelle Schönheit von (einigen) Blogs. Dieser Woche hatten wir das Glück, im richtigen Moment in Twitter rein zu schauen. Jenna Park teilte ihre Story mit Steller  - und ich habe spontan auf Download-Button im App-Store gedrückt.

Diese App macht Spaß! Schon nach ein bischen Herumprobieren hatten wir unsere erste Story erstellt.

Steller lässt visuelle Geschichten teilen. Fotos und kurze Videos werden zusammen mit  Text zu einer Story. Und die Designer von Steller haben eine Vorauswahl an Schriften und Vorlagen für das Layering vorgenommen, die es einfach macht, Stories  in einer ansprechenden Art und Weise zu erstellen.

Leider ist die App bisher nur für das iPhone verfügbar ist, und mit nur zwei veröffentlichten Geschichten haben wir das Gefühl, wir vermissen schon jetzt die Interaktion mit dem Publikum, wie bei
Instagram. Aber Steller ist ganz neu und wird sich sicher noch weiter entwickelt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Blog updates